WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

zurück zur Startseite


Willkommen zum wmd-brokerchannel!

Aktuelle Ausgabe:
wmd-brokerchannel 41/18
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
Montag, der 18.06.2018
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung  
Login

Benutzername

Passwort

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung  
Noch kein Login?
Melden sich an - Anmeldung und Nutzung sind kostenfrei!




 eMagazine WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung


Zu Favoriten hinzufügen


WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

Fidelity International gibt Details der variablen Managementgebühr bekannt


Fidelity International gibt Details der variablen Managementgebühr bekannt
WMD Brokerchannel

30.11.2017 | Jährliche Managementgebühr wird um 10 Basispunkte reduziert

WMD Brokerchannel
Im Oktober kündigte Fidelity eine grundlegende Änderung der Gebühren für seine Dienstleistungen an. Damit reagierte der Asset Manager auf die immer intensiver geführte Debatte um den Nutzen aktiven Fondsmanagements, die Ausrichtung der Anbieter auf das Kundeninteresse und die Notwendigkeit innovativer Gebühren.

Fidelity International gibt heute Einzelheiten seines neuen Gebührenmodells – der variablen Managementgebühr – bekannt. Diese stellt einen gleitenden Tarif dar, bei dem Risiko und Rendite in beide Richtungen geteilt werden.

Fidelity ist überzeugt davon, dass das neue Gebührenmodell ein innovativer Ansatz ist, um die Ausrichtung der Anbieter auf das Kundeninteresse zu stärken. Darüber hinaus verdeutlicht das Modell das klare Bekenntnis zum Nutzen des aktiven Fondsmanagements – zwei Herausforderungen, die die Asset-Management-Industrie nicht länger ignorieren kann.

Zentrale Merkmale der variablen Managementgebühr:

1. Mit Einführung der neuen variablen Managementgebühr reduziert Fidelity seine jährliche Managementgebühr (AMC) in der entsprechenden Anteilsklasse um 10 Basispunkte.

2. Der variable Gebührenanteil steigt, wenn der Fonds eine bessere Wertentwicklung als der zuvor festgelegte Marktindex erzielt, bzw. fällt, wenn er schwächer als dieser abschneidet, jeweils nach Abzug aller sonstigen Kosten und Gebühren. Dabei bewegt sich der Gebührensatz in einer Bandbreite von +20 Basispunkten (Obergrenze) über und -20 Basispunkten (Untergrenze) unter der jährlichen Managementgebühr.

3. Der Höchst- bzw. Mindestgebührensatz wird erreicht, wenn der Fonds auf annualisierter Basis die Wertentwicklung des relevanten Marktindexes um +2 Prozent über- bzw. um -2 Prozent unterschreitet. Dabei wird die Wertentwicklung über einen gleitenden Dreijahreszeitraum kalkuliert.

4. Wichtig ist dabei, dass die Managementgebühr von ihrem Basissatz erst dann angehoben wird, wenn die Wertentwicklung des Fonds nach Abzug aller sonstigen Gebühren und Kosten die Wertentwicklung des Marktindexes übersteigt.

Variable Managementgebühr bei einem SICAV-Fonds mit einer derzeitigen jährlichen Managementgebühr (AMC) von 80 Basispunkten:

Das Beispiel zeigt, dass sich die jährliche Managementgebühr eines Fonds von derzeit 80 Basispunkten künftig bei Underperformance gegenüber dem Marktindex bis auf 50 Basispunkte reduzieren und bei Outperformance bis auf 90 Basispunkte erhöhen kann. Das sind lediglich 10 Basispunkte mehr als bisher bei Outperformance, aber 30 Basispunkte weniger als bisher bei Underperformance.

Die variable Managementgebühr gilt vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden ab 1. März 2018 zunächst für die provisionsfreien Anteilsklassen von ausgewählten aktiv verwalteten Aktienfonds der gepoolten Fondsreihe (SICAV) von Fidelity, die einen Querschnitt über das Fondsangebot darstellt. Insgesamt betrifft das Angebot nahezu 17 Prozent des verwalteten Aktienfondsvermögens. Kunden mit Spezialfonds, einschließlich institutionelle Kunden und Investment Trusts, bietet Fidelity eine auf ihre Bedürfnisse angepasste Version des Gebührenmodells an.

Im Oktober hatte sich Fidelity dazu verpflichtet, die jährliche Managementgebühr im variablen Gebührenmodell um mehr als die Kosten für externes Research zu senken. Diese belaufen sich über alle Fidelity Fonds hinweg auf 0,0228 Prozent. Die Reduzierung der jährlichen Managementgebühr um 10 Basispunkte ist also mehr als viermal höher.

Brian Conroy, President von Fidelity International, sagt: „Wir freuen uns sehr, unseren Kunden eine Auswahl und einen Mehrwert bieten zu können. Für den künftigen Erfolg des aktiven Fondsmanagements halten wir einen grundlegenden Wandel bei der Erhebung von Gebühren für erforderlich. Mit unserer variablen Managementgebühr richten wir uns klar auf die Interessen unserer Kunden aus. Unseres Erachtens ist dies ein bedeutender Schritt, von dem wir hoffen, dass ihn die übrige Asset-Management-Branche übernehmen wird.“

Paras Anand, Chefanlagestratege für Aktien in Europa, ergänzt: „Für jeden Kunden werden die Renditen von aktivem Fondsmanagement von einer langfristigen Anlagestrategie bestimmt. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit dem neuen Gebührenmodell einen Mehrwert liefern. Zugleich teilen wir die Kosten mit unseren Kunden in Phasen schwacher Wertentwicklung, die selbst die besten aktiven Fondsmanager von Zeit zu Zeit erleben. Ich hoffe deshalb, dass das neue Gebührenmodell Anlegern dabei helfen wird, die Vorteile einer langfristigen aktiven Anlagestrategie zu erkennen."


Verantwortlich für den Inhalt:
Fidelity Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, D-61476 Kronberg im Taunus
Tel.: 06173/509-0, Fax: 06173/509-41 99
www.fidelity.de

Druckansichtweiterempfehlenmerken / als Favorit speichern

Weitere Beiträge zu diesem Unternehmen:
 NameDatum
Eurokrise und Handelskrieg - kein Grund zur PanikEurokrise und Handelskrieg - kein Grund zur Panik
Fidelity Marktkommentar
11.06.2018
Fidelity International führt variable Managementgebühr einFidelity International führt variable Managementgebühr ein
Fidelity richtet sich an den Interessen seiner Kunden aus
24.05.2018
Rückenwind für chinesische A-AktienRückenwind für chinesische A-Aktien
Fidelity Marktkommentar
22.05.2018
Studie: Jeder fünfte Deutsche versteht bei der Renteninformation nur BahnhofStudie: Jeder fünfte Deutsche versteht bei der Renteninformation nur Bahnhof
21 Prozent der Berufstätigen halten die jährliche Renteninformation für unverständlich
17.05.2018
Strengerer Datenschutz wird strukturelle Treiber für Internetkonzerne nicht beeinträchtigenStrengerer Datenschutz wird strukturelle Treiber für Internetkonzerne nicht beeinträchtigen
Hyun-Ho Sohn, Fondsmanager des Fidelity Global Technology Fund, kommentiert mögliche Auswirkungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
11.05.2018

zurück
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

Aktuelle Videos

Mit was können P+R Anleger jetzt noch rechnen?
Mit was können P+R Anleger jetzt noch rechnen?

P+R: Sind solche Anlegerskandale verhinderbar?
P+R: Sind solche Anlegerskandale verhinderbar?

BU - Die große Diskussion: Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung
BU - Die große Diskussion: Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung

Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung
Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung

Wie ist es um die PKV-Branche bestellt? Neues DFSI- Qualitätsrating Private Krankenversicherung
Wie ist es um die PKV-Branche bestellt? Neues DFSI- Qualitätsrating Private Krankenversicherung

Auf welche Themen setzt die Allianz Private Krankenversicherung in 2018?
Auf welche Themen setzt die Allianz Private Krankenversicherung in 2018?

Was Makler wissen sollten! Neues Qualitätsrating Lebensversicherungen
Was Makler wissen sollten! Neues Qualitätsrating Lebensversicherungen

Wie attraktiv bleibt die PKV vor einem möglichen Szenario einer Bürgerversicherung?
Wie attraktiv bleibt die PKV vor einem möglichen Szenario einer Bürgerversicherung?

Kryptowährungen in der Kapitalanlage: Erste Produkte für professionelle Investoren
Kryptowährungen in der Kapitalanlage: Erste Produkte für professionelle Investoren

Vertriebsstart der neuen Vermögensanlage der DNL Invest AG
Vertriebsstart der neuen Vermögensanlage der DNL Invest AG