WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung


Merck Finck regelt Vakanz im Westen


Merck Finck regelt Vakanz im Westen
WMD Brokerchannel

30.11.2017 | Daniel Sauerzapf wechselt zu Merck Finck Privatbankiers

WMD Brokerchannel
Die Merck Finck Privatbankiers AG hat einen Leiter für die Region Mitte benannt. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, wird zum 1. Januar 2018 Daniel Sauerzapf (38) diese Aufgabe übernehmen. Daniel Sauerzapf kommt vom Vertiva Family Office in Stuttgart, wo er Geschäftsführer und Managing Director war. Er wird von Düsseldorf aus arbeiten und direkt an CEO Matthias Schellenberg berichten. Daniel Sauerzapf bringt 18 Jahre Erfahrung im Wealth- und Asset Management mit: Vor seiner Zeit beim Vertiva Family Office war er rund zehn Jahre in verschiedenen Funktionen für die Credit Suisse und die UBS tätig, unter anderem als Niederlassungsleiter sowie als Regionalleiter.

Nach dem Weggang eines Vorstandsmitgliedes im Frühjahr war die Leitung der Region Ruhrgebiet und Ostwestfalen im Westen vakant geblieben. Für diese bislang kommissarisch wahrgenommene Aufgabe hat Merck Finck nun eine Lösung mit langfristiger Perspektive gefunden.

In seiner neuen Funktion verantwortet Daniel Sauerzapf die neu geschaffene Region Mitte und ist Mitglied der Geschäftsleitung Privatkunden des Hauses. Neben dem Ruhrgebiet und Ostwestfalen umfasst die Region Mitte auch das Rheinland sowie das Rhein-Main-Gebiet.

Matthias Schellenberg, Vorstandsvorsitzender der Merck Finck Privatbankiers AG: „Ich freue mich, dass wir Daniel Sauerzapf dafür gewinnen konnten, die Leitung der Region Mitte zu übernehmen. Er kennt das Geschäft mit vermögenden Privatkunden in allen Details und bringt ein exzellentes Netzwerk mit. Ich habe ihn als ausgesprochen kompetente und erfahrene Führungskraft erlebt, und er wird eine echte Verstärkung für unser Haus sein.“

Die 1870 gegründete Merck Finck Privatbankiers AG hat ihren Sitz in München. Mit insgesamt circa 300 Mitarbeitern an Standorten in ganz Deutschland verwaltet sie rund zehn Milliarden Euro an Kundengeldern. Sie ist eine Tochter der Privatbankengruppe KBL European Private Bankers (KBL epb) in Luxemburg.


Verantwortlich für den Inhalt:
Merck Finck & Co Privatbankiers, Pacellistraße 16, D-80333 München
Tel.: 089 / 5525300, Fax: 089 / 55253055
www.merckfinck.de