WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

zurück zur Startseite


Willkommen zum wmd-brokerchannel!

Aktuelle Ausgabe:
wmd-brokerchannel 41/18
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
Mittwoch, der 20.06.2018
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung  
Login

Benutzername

Passwort

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung  
Noch kein Login?
Melden sich an - Anmeldung und Nutzung sind kostenfrei!




 eMagazine WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung


Zu Favoriten hinzufügen


WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

Experten erwarten Anstieg an Cyberschäden in Folge der Datenschutzgrundverordnung


Experten erwarten Anstieg an Cyberschäden in Folge der Datenschutzgrundverordnung
WMD Brokerchannel

04.06.2018 | AIG Cyber Schadenstudie 2018

WMD Brokerchannel
Das vergangene Jahr 2017 stellte einen neuen Schadenrekord im Bereich Cyber auf: In nur einem Jahr wurden so viele Cyberschäden gemeldet wie in den vorherigen vier Jahren zusammen. Zu diesem Ergebnis kommt die neu veröffentlichte AIG Cyber Schadenstudie 2018.

Eine Cyber-Attacke pro Tag; dies ist nur eines der Ergebnisse der aktuellsten Untersuchung zu Cyber-Vorfällen, welches aufhorchen lässt. Besonders die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) steht im Mittelpunkt der Analyse, wird doch aufgrund der damit einhergehenden, noch strengeren Regeln nicht nur ein sprunghafter Anstieg im Hinblick auf Datenschutzverletzungen erwartet, sondern auch eine Zunahme an Versicherungsfällen aufgrund anderweitiger Angriffe auf die Sicherheit.

Der aktuelle Schadenreport von AIG zeigt auf, dass über ein Viertel (26%) aller in 2017 gemeldeten europäischen Cyberschäden auf Ransomeware als Hauptursache zurück zu führen sind.

Übersicht der häufigsten Ursachen für Datenschutzverletzungen

• Erpressung mit Ransomware: 26%
• Datenschutzverletzungen durch Hacker: 12%
• Sonstige Sicherheitsausfälle / unautorisierte Zugriffe: 11%
• Identitätsbetrug: 9%

Obwohl der Anteil der Schadenmeldungen, die auf fahrlässigem Verhalten von Mitarbeitern basieren, mit 7% marginal zurückgegangen ist (8% in den Jahren 2013-2016), ist der Faktor des „menschlichen Versagens“ – auf den Großteil aller Cyberschäden bezogen – nach wie vor als äußerst signifikant einzuschätzen.

Nepomuk Loesti, Head of Liabilities, Financial Lines und Client Engagement für die DACH-Region bei AIG, konkretisiert: „In 2017 sahen wir uns mit einer Reihe von hochkomplexen, systematisch ausgerichteten Cyber-Attacken durch Schadsoftware und Ransomware konfrontiert – WannaCry und NotPetya waren hier ganz vorne mit dabei. Viele europäische Unternehmen und Organisationen hatten durch die daraus entstandenen Betriebsunterbrechungen mit großen Herausforderungen zu kämpfen – die finanziellen Auswirkungen spiegelten sich vor allem in einem zum Teil erheblichen Bilanzverlust wieder.“

Zwar machen reine Lösegeldzahlungen bei dieser Erhebung nur rund 150.000 USD aus; die gesamtwirtschaftlichen Verluste jedoch, die durch WannaCry verursacht wurden, werden auf rund 8 Mrd. USD geschätzt. Eine halbe Milliarde wurde dabei allein durch unmittelbare Kosten und die sogenannten indirekten Betriebsunterbrechungen verursacht. Erschreckende Erkenntnis hierbei: Die Mehrheit aller Verluste war nicht ausreichend versichert.

„In diesem Kontext ist die Befürchtung legitim, dass mit der Einführung der DSGVO nun ein weiteres, bei Erpressern gern gesehenes Instrument geschaffen wird. Es ist abzusehen, dass die proaktive Bedrohung der Datensicherheit eines Unternehmens dazu führt, dass Erpressungsgelder gezahlt werden – schlicht aus dem Bewusstsein heraus, dass die Konsequenzen einer Verletzung des Datenschutzes unter der neuen Verordnung wesentlich härter ausfallen werden“, so Loesti. „Gleichermaßen werden Unternehmen Missbräuche weitaus schneller melden; mit der Folge, dass der Umfang der Cyberschadenmeldungen rasant steigen wird.“

Diese Erwartungen kommen nicht von ungefähr: Nach der Einführung der Gesetze zur Meldepflicht bei Sicherheitsverletzungen in vielen Bundesstaaten der USA im Jahr 2002 konnte man einen eben solchen Effekt beobachten – fast jeder bekannte Cyber-Vorfall ging dort mit mindestens einer Sammelklage einher.

Cybervorfälle: Unabhängig von Bereich und Branche

Eine weitere wichtige Erkenntnis der Studie ist, dass mittlerweile keine Branche mehr vor einer Cyber-Attacke gefeit ist bzw. unterschiedlichen Branchen bestimmte Risikopotenziale zugesprochen werden können. Bei der Auswertung der Schadenmeldungen wurde ersichtlich, dass im Jahr 2017 allein in acht Branchen, die in den Vorjahres-Statistiken bisher nicht aufgetaucht waren, Cybervorfälle gemeldet wurden.

Als Nummer Eins auf der Liste der Cyberschäden zählen die Bereiche der Professionellen Dienstleistungen und Finanzdienstleistungen mit jeweils 18%. Hierbei ist herauszustellen, dass besonders ersterer einen überdurchschnittlichen Anstieg an Schäden proportional zur Gesamtzahl verzeichnet (6% in den Jahren 2013-2016).

Cyberschäden nach Branchen (nicht abschließend):

• Professionelle Dienstleistungen: 18%
• Finanzdienstleistungen: 18%
• Handel: 12%
• Unternehmensdienstleistungen: 10%
• Herstellung / Produktion: 10%

“Im Bereich Cyber beobachten wir eine kontinuierliche Entwicklung hin zu einer branchenübergreifenden Herausforderung“, sagt Loesti. „Es sind nicht mehr nur die Unternehmen betroffen, die bisher als „klassische“ Cyber-Risikoträger angesehen worden sind. Vielmehr wird vor allem durch die jüngsten Ransomware-Angriffe ersichtlich, dass solche Attacken größtenteils völlig willkürlich ausgerichtet sind – heißt: unabhängig von der jeweiligen Branche, die sie schlussendlich treffen.“

Zusammenfassend kann man sagen, dass – unabhängig von Größe oder Branche – Unternehmen, die sich in der heutigen eng vernetzten und digitalisierten Welt bewegen und operieren, immer stärker auf die damit einhergehenden Cyber-Risiken einstellen müssen. Sie müssen sich zudem der Relevanz einer guten Cyber-Hygiene in Kombination mit einer entsprechenden Cyber-Versicherung bewusst sein, um potenzielle einschneidende finanzielle Konsequenzen frühzeitig einzudämmen.


Verantwortlich für den Inhalt:
AIG Europe, Direktion für Deutschland, Oberlindau 76-78, D-60323 Frankfurt
Tel.: +49(0)69/97113-0, Fax: +49(0)69/97113-290
www.accessaig.de

Druckansichtweiterempfehlenmerken / als Favorit speichern

Weitere Beiträge zu diesem Unternehmen:
 NameDatum
AIG: Christian Rusch wird neuer Head of Sales DigitalAIG: Christian Rusch wird neuer Head of Sales Digital
Weiterentwicklung des e-Business Bereich des AIG Gewerbekundengeschäfts und strategische Neupositionierung
11.06.2018
Experten erwarten Anstieg an Cyberschäden in Folge der DatenschutzgrundverordnungExperten erwarten Anstieg an Cyberschäden in Folge der Datenschutzgrundverordnung
AIG Cyber Schadenstudie 2018
04.06.2018
Cybersicherheit: AIG launcht Versicherungslösung CyberEdge 3.0 Cybersicherheit: AIG launcht Versicherungslösung CyberEdge 3.0
Anzahl an Cyberangriffen ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen
03.05.2018
Brexit: AIG stellt sich mit zwei neuen Gesellschaften in Großbritannien und Luxemburg neu aufBrexit: AIG stellt sich mit zwei neuen Gesellschaften in Großbritannien und Luxemburg neu auf
Neuaufstellung stärkt die weitreichende Marktpräsenz von AIG in Europa
24.04.2018
Michael Unglaub wird neuer Leiter der Financial Lines Schadenabteilung von AIG in der DACH Region Michael Unglaub wird neuer Leiter der Financial Lines Schadenabteilung von AIG in der DACH Region
Dr. Patrick Seul wird den Teilbereich Commercial D&O/Crime in der DACH Region übernehmen
01.03.2018

zurück
WMD Brokerchannel - aktuelle News, Videos, Interviews und Berichte rund um die Finanzdienstleistung

Aktuelle Videos

Mit was können P+R Anleger jetzt noch rechnen?
Mit was können P+R Anleger jetzt noch rechnen?

P+R: Sind solche Anlegerskandale verhinderbar?
P+R: Sind solche Anlegerskandale verhinderbar?

BU - Die große Diskussion: Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung
BU - Die große Diskussion: Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung

Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung
Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung

Wie ist es um die PKV-Branche bestellt? Neues DFSI- Qualitätsrating Private Krankenversicherung
Wie ist es um die PKV-Branche bestellt? Neues DFSI- Qualitätsrating Private Krankenversicherung

Auf welche Themen setzt die Allianz Private Krankenversicherung in 2018?
Auf welche Themen setzt die Allianz Private Krankenversicherung in 2018?

Was Makler wissen sollten! Neues Qualitätsrating Lebensversicherungen
Was Makler wissen sollten! Neues Qualitätsrating Lebensversicherungen

Wie attraktiv bleibt die PKV vor einem möglichen Szenario einer Bürgerversicherung?
Wie attraktiv bleibt die PKV vor einem möglichen Szenario einer Bürgerversicherung?

Kryptowährungen in der Kapitalanlage: Erste Produkte für professionelle Investoren
Kryptowährungen in der Kapitalanlage: Erste Produkte für professionelle Investoren

Vertriebsstart der neuen Vermögensanlage der DNL Invest AG
Vertriebsstart der neuen Vermögensanlage der DNL Invest AG